Lausanne, 11. Juli 2019 – Die Interiman Group, die führende Zeitarbeitsfirma in der Westschweiz und Drittplatzierte in der gesamten Schweiz, gibt ausgezeichnete Halbjahres-Ergebnisse für das erste Halbjahr 2019 bekannt. Das Geschäftsvolumen der Gruppe beträgt neu CHF 165 Mio. Das entspricht einer Steigerung von 10,4% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2018. “Wir sind mit dieser Entwicklung umso zufriedener, als der Schweizer Zeitarbeitsmarkt laut Realisator-Index um -3,7% gesunken ist”, sagt Robin Gordon, CEO der Interiman Group.

Die Interiman Group und alle ihre Tochtergesellschaften sind seit kurzem auch ISO 45001 zertifiziert: “Diese Zertifizierung bestätigt unser Engagement, die Sicherheit unserer internen und externen Mitarbeiter kontinuierlich zu verbessern, Risiken am Arbeitsplatz zu reduzieren und bessere und sicherere Arbeitsbedingungen zu schaffen”, erläutert Raymond Knigge, Präsident und Gründer der Interiman Group.

Dieses ISO-Zertifikat ergänzt die bereits vorhandenen. Die Gruppe durchlief bereits Evaluationen gemäss den Standards ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und ISO 14001 (Politik der nachhaltigen Entwicklung). “Unserer Kenntnis nach sind wir die einzige in der Schweiz tätige Organisation der Branche, die über diese drei ISO-Zertifizierungen verfügt, auf die wir sehr stolz sind”, ergänzt Raymond Knigge.

Neue Filialen und Tochtergesellschaften in Planung

Neben der Eröffnung von zwei neuen Niederlassungen im Frühjahr 2019 (Nyon und Montreux) plant die Interiman Group in naher Zukunft die Eröffnung eines Büros in St. Gallen, womit die Zahl der Niederlassungen auf 65 steigt.

Die Gruppe wird in Kürze zwei neue Tochtergesellschaften gründen: die auf Lohnträgerschaft spezialisierte Swiss Payroll Services SA und die Syentec SA, die sich ausschliesslich auf die Rekrutierung und Vermittlung von hochqualifizierten Fachkräften im Life-Science- und Engineering-Bereich konzentrieren wird.

“Diese beiden neuen Tochtergesellschaften werden unser Angebot an Personaldienstleistungen ergänzen. Gleichzeitig stärken sie unsere Positionierung als globaler Personaldienstleister. Mit unserem Ansatz „RH360“ decken wir alle HR-Bedürfnisse von Unternehmen ab und bieten Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus der Mitarbeiter, von der Bindung (Rekrutierung) über die Entwicklung (Coaching und Weiterbildung) bis hin zum Karrierewandel (Beratung und Outplacement)”, meint Robin Gordon.

  • Diesen Beitrag teilen